VISIONSARBEIT - WIE TEAMS VISIONEN SCHAFFEN

Visionsarbeit - Wie Teams Visionen schaffen

 

Hier gibt es Einblicke in die supervisorische Praxis von Christine Neumann! Für beratend Tätige, Teams und Führungskräfte.




VISIONSARBEIT -

Meine liebste Methode für Teamentwicklungsprozesse

Die Deutsche Gesellschaft für systemische Pädagogik (DGsP)  hat erfragt, ob ich nicht einmal über mein liebstes Tool berichten könne. Gesagt, getan! Heute geht es um meine liebste Methode für die Visionsarbeit im Rahmen von Teamentwicklungsprozessen.

 

Wie der Name VISION SESSION schon vermuten lässt, erhalten Teams bei mir mindestens eine Sitzung, in der es um die gemeinsame Visionsarbeit geht - und in diesem Sinne um die Herausarbeitung einer positiven Zukunftsvorstellung. Die Herausarbeitung einer gemeinsamen Vision spielt gerade in Teamentwicklungsprozessen eine übergeordnete Rolle. Visionen setzen noch einmal andere Emotionen frei, als Ziele oder Strategien. Sie führen zu einem stärkeren Zusammenhalt im Team und fördern die Motivation. 

 

Und sicherlich gibt es viele verschiedene Methoden der Visionsarbeit. Meine Lieblingsmethode ist eher ein kleines Tool. Allerdings finde ich sie unglaublich gut in ihrer Wirkung. Dies vor allem darum, weil sie das Tempo drosselt und weitere Perspektiven öffnet. Ich wünsche dir viel Spaß mit dieser Folge!

Alle Neuigkeiten direkt im eigenen Postfach?

Einfach zum Newsletter anmelden >>


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN 

Entscheidungsspiele in Teams: Eine Methode, um in Teams Entscheidungen auszuarbeiten gibt es hier.

 Direkt zum Podcast >>

 

Ihre Coachin: Christine Neumann. Was mir für meine beratende Tätigkeit wichtig ist und was mich antreibt, erzähle ich hier. Direkt zum Video >>

 

Im April war ich als Coachin mit dabei auf Europas größtem Messe-Kongress für Frau und Karriere: der women&work. Hier gibt es einen Einblick. Direkt zum Video >>

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0