Unterstütze Teams darin, die Muster ihrer Zusammenarbeit zu erkennen.

Begleite sie dabei, ein für sie stimmiges Arbeitsmodell zu (er-)finden. 

Und das alles mit nur einer einfachen Methode.

GANZ KLAR...

In der Teamentwicklung begegnen uns Teams, die ihre Zusammenarbeit verbessern wollen. Häufig passen die Strukturen und Abläufe nicht mehr, um die Zusammenarbeit wirksam zu gestalten.

 

Gleichzeitig fehlt es den Team-Mitgliedern aber so häufig an einer gemeinsamen Sprache, um über die aktuellen Arbeitsmodelle und über mögliche Alternativen in den Austausch kommen zu können. 

 

In solchen Prozessen entstehen für uns Coach:innen und Teamentwickler:innen verschiedene Herausforderungen und Fragen.

 

Wie sollen wir mit dem Team an neuen Strukturen und Prozessen arbeiten, ohne zu direktiv zu sein und ohne dem Team neue Arbeitsmodelle „zu verschreiben“?

 

Wie können wir das Team adäquat und professionell darin begleiten, die Muster der Zusammenarbeit selbstständig zu erkennen und eigenverantwortlich zu verändern?

 


STELL DIR MAL VOR...

 

💡 Du wüsstest ganz genau, wie du Teams darin begleiten kannst, die Muster ihrer Zusammenarbeit selbstständig zu erkennen und offen darüber in den Austausch zu kommen.

 

💡 Die Team-Mitglieder würden die Chancen und Herausforderungen unterschiedlicher Arbeitsmuster verstehen und durch deine Begleitung eine für sie stimmige Form der Zusammenarbeit festlegen.

 

💡 Und das alles würde dir mit nur einer einfachen Methode gelingen: 

Mit den NETWORK PATTERNING CARDS.

 


WAS SIND DIE

NETWORK PATTERNING CARDS?

Die NETWORK PATTERNING CARDS sind ein Kartenset. Auf diesen Karten sind die unterschiedlichen Muster der Zusammenarbeit abgebildet.

 

Durch die Nutzung dieser Karten, können Team-Mitglieder erkennen, wie sie miteinander arbeiten und Alternativen für ihre Zusammenarbeit besprechen. 

 

Die NETWORK PATTERNING CARDS gehören zum Repertoire der Liberating Structures.  


LIBERATING STRUCTURES 

 

Die Liberating Structures sind ein Set an Methoden für das Arbeiten in Teams und Gruppen. Die verschiedenen Tools und Vorgehensweisen stärken die Partizipation, die Motivation und das Innovationspotenzial, indem sie vorherrschende Hierarchien bewusst verflüssigen. Alle Methoden fußen auf der Grundhaltung, dass Ergebnisse aus Meetings besser umgesetzt werden können und eine stärkere Wirkung für das System entfalten, wenn alle an der Erarbeitung der Ergebnisse beteiligt werden.  

 

DAS ERWARTET DICH IM WORKSHOP

Im Workshop lernst du die 10 gängigen Muster der Zusammenarbeit nach den NETWORK PATTERNING CARDS kennen und den methodischen Ablauf, um die Methode mit Teams durchzuführen. 

 

Neben dem Input zum Vorgehen, werden wir im Workshop auch Übungen nutzen, um ein Gefühl für die Methode zu bekommen. 

 

 

 

Nach dem Workshop...

 

 


Kennst du die 10 gängigen Muster der Zusammenarbeit. 

Weißt du, wie du die Methode NETWORK PATTERNING CARDS in der Teamentwicklung anwenden kannst und das in Präsenz und auch digital (na logo, wir sind doch nicht von gestern!).

Hast du ein Gespür dafür, welche Muster der Zusammenarbeit in den Teams vorherrschen, die du begleitest.

 


DAS IST NOCH DABEI...


ANLEITUNG

Du bekommst die komplette Schritt für Schritt Anleitung der Methode in PDF-Format dazu, damit du die Methode immer parat hast und sie ganz leicht in deine Praxis integrieren kannst.

KARTEN

Die Karten bekommst du ebenso in PDF-Format. So kannst du sie dir jederzeit ausdrucken oder auch online in deiner Arbeit mit Teams und Gruppen einsetzen.

PRÄSENTATION

Zum Nachlesen bekommst du auch die Präsentation, die ich für den Input verwenden werde. Während des Workshops kannst du dir darauf Notizen machen. 

 



SAVE THE DATE

 

 

Der Workshop findet statt am 18. Juni, 10:00-13:00 Uhr.

BUCHE DIR JETZT DEINEN PLATZ

FÜR 54,-€ zzgl. MwSt. 

  

 

Sehen wir uns im Workshop?

 

 

Ganz ehrlich: Ich bin ein Fan von kleinen Methoden, die sich ganz leicht in meine Praxis integrieren lassen und meine Teamentwicklungsprozesse dabei auch noch mächtig bereichern.  

 

Wenn es dir auch so geht, dann sei auf jeden Fall dabei.

 

Ich freue mich auf dich!


 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN


WIRD DER WORKSHOP AUFGEZEICHNET?

Der Workshop wird nicht aufgezeichnet. Die Methode Network Patterning Cards wollen wir u.a. auch in Kleingruppen erproben (es ist nun mal ein Workshop 😉). Das lässt sich leider nicht gut aufzeichnen. 

BRAUCHE ICH BESTIMMTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN?

Für den Workshop ist es klasse, wenn du am Laptop oder am PC teilnimmst. Wir werden in Zoom arbeiten. Für die Kleingruppenarbeit werden wir zusätzlich nach wonder.me wechseln. Dafür eignen sich die Browser Chrome, Safari oder  Firefox (Edge und Opera eignen sich leider nicht). Wenn du dir vorher noch einen Technik-Check wünschst, ist das auch kein Problem. Am 15.06. bin ich in der Zeit von 14:00-16:00 Uhr im Wonder-Raum. Dann können wir schauen, ob deine Technik funktioniert. Ansonsten bin ich auch immer offen für ein Pläuschchen. Du kannst auch einfach so am 15.06. vorbeischauen. 

WIRD DER WORKSHOP WIEDERHOLT?

Nein, der Workshop wird nur einmalig stattfinden. Für mich ist er daher auch etwas ganz Besonderes. 

DU HAST NOCH EINE ANDERE FRAGE?

Dann schreibe mir gerne eine Mail an christine.neumann@visionsession.de Ich melde mich dann bei dir. 


BUCHE DIR JETZT DEINEN PLATZ 

FÜR 54,-€ zzgl. MwSt.